Schüsse auf Dierkower Wohnhaus

Vom Dach eines Wohnblocks im Kurt-Schumacher-Ring wurden gestern Abend mehrere Schüsse auf das gegenüberliegende Haus abgegeben

5. Juli 2013
Schüsse auf Wohnhaus in Dierkow abgegeben
Schüsse auf Wohnhaus in Dierkow abgegeben

Im Stadtteil Dierkow haben unbekannte Täter am gestrigen Abend mehrere Schüsse auf ein Mehrfamilienhaus abgegeben. Dabei wurde ein Fenster beschädigt, Personen wurden nicht verletzt.

Der Vorfall ereignete sich am 04.07.2013 gegen 22:45 Uhr. Nach bisherigen Erkenntnissen hielten sich vier Personen auf dem Dach eines Wohnblocks im Kurt-Schumacher-Ring Nr. 94 auf. Von dort wurden dann mehrere Schüsse auf das gegenüberliegende Haus abgegeben.

Anschließend entfernte sich die Gruppe zunächst über das Dach der Hausnummer 90 und dann weiter in unbekannte Richtung.

Ein Geschoss traf ein doppelt verglastes Fenster in der vierten Etage. In der äußeren Scheibe entstand ein ca. 2 mm großes Loch. Die innere Scheibe des Wohnzimmerfensters wurde nicht durchschlagen. Im Rahmen der Tatortarbeit wurden keine weiteren Beschädigungen festgestellt. Um was für eine Waffe es sich gehandelt hat, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht mitgeteilt werden. Dazu sind weitere Ermittlungen notwendig.

Zur schnellen Aufklärung der Tat sucht die Polizei auch weitere Zeugen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Rostock, Blücherstraße 1-3 in 18055 Rostock unter der Telefonnummer 0381 / 652-6224 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Dierkow (187)Polizei (3574)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.