Jugendliche am Hauptbahnhof sexuell belästigt

Ein 22-jähriger Libanese belästigte gestern Nachmittag eine 15-jährige Jugendliche am Rostocker Hauptbahnhof sexuell – ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet

30. August 2016
Jugendliche am Hauptbahnhof sexuell belästigt
Jugendliche am Hauptbahnhof sexuell belästigt

Zu einer sexuellen Belästigung kam es am gestrigen Nachmittag (29.08.2016) gegen 17:40 Uhr am Hauptbahnhof Rostock.

Eine 15-jährige Jugendliche wartete zusammen mit ihrer gleichaltrigen Freundin auf die S-Bahn am Bahnsteig 1 des Hauptbahnhofes, als ein 22-jähriger libanesischer Staatsangehöriger aus dem Landkreis Rostock ihr über den Oberschenkel strich und im Anschluss an die bedeckte Brust fasste.

Die Geschädigte wandte sich an den Sicherheitsdienst der DB AG, welche unverzüglich die Beamten der Bundespolizei informierten.

Der Mann wurde nach Ankunft der Beamten diesen übergeben. Gegen den 22-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Hauptbahnhof (91)Polizei (3755)Sexuelle Belästigung (24)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.