T-Shirt-Raub in der KTV

Ein 26-Jähriger wurde gestern Abend am Dönerstand in der Doberaner Straße von einer achtköpfigen Gruppe gezwungen, sein T-Shirt auszuziehen und zu übergeben

28. Juli 2016
T-Shirt-Raub in der KTV
T-Shirt-Raub in der KTV

Am 27.07.2016 gegen 21:35 Uhr befand sich ein 26-jähriger Geschädigter als Kunde vor einem Dönerstand in der Doberaner Straße in Rostock.

Aus einer Gruppe von acht Personen wurde er mit Schlägen bedroht und aufgefordert, sein T-Shirt auszuziehen und dies zu übergeben. Aus Angst übergab der Geschädigte das geforderte T-Shirt. Die Tätergruppe entfernte sich in Richtung Niklotstraße.

Trotz der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Tatverdächtigen nicht aufgefunden werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen zur Tatzeit im Bereich des Tatortes gemacht haben oder Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können, sich an die Polizei zu wenden. Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Rostock Reutershagen unter der Rufnummer 0381 4916224, die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Kröpeliner-Tor-Vorstadt (245)Polizei (3849)Raub (366)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.