Toter Hirsch ohne Kopf aufgefunden

Nach dem Fund eines toten Hirsches in der Rostocker Heide ermittelt die Polizei wegen Jagdwilderei

7. Februar 2013
Nach dem Fund eines toten Hirsches in der Rostocker Heide ermittelt die Polizei wegen Jagdwilderei
Nach dem Fund eines toten Hirsches in der Rostocker Heide ermittelt die Polizei wegen Jagdwilderei

Nach dem Fund eines toten Hirsches in der Rostocker Heide ermittelt jetzt die Polizei. Unbekannte hatten dem Tier unfachmännisch den Kopf abgetrennt und entwendet.

Nach einem anonymen Hinweis wurde der tote Hirsch am 06.02.2013 im Bereich des Reviers Torfbrücke entdeckt. Offensichtlich lag der Kadaver dort bereits seit mehreren Tagen.

Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt gegen den bzw. die unbekannten Täter wegen Jagdwilderei.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Polizei (3508)Rostocker Heide (17)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.