Zwei Verletzte bei Unfällen in Rostock

Ein Mopedfahrer fuhr am Morgen in der Tessiner Straße auf einen stehenden Pkw, am Parkplatz vor einem Dierkower Baumarkt wurde ein Fußgänger angefahren

18. März 2014
Zwei Verletzte bei Unfällen in Rostock
Zwei Verletzte bei Unfällen in Rostock

Gegen 07:30 Uhr fuhr ein Mopedfahrer (18) in der Tessiner Straße auf einen stehenden Pkw. Offensichtlich hatte der Mopedfahrer nicht erkannt, dass der Renault verkehrsbedingt halten musste. Während am Pkw lediglich Sachschaden entstand, erlitt der 18-jährige Mopedfahrer mehrere leichte Verletzungen, u.a. Prellungen und Abschürfungen und musste ärztlich versorgt werden.

Ins Krankenhaus eingeliefert wurde ein Fußgänger, der heute Vormittag gegen 10:20 Uhr am Parkplatz vor dem  Baumarkt in der Alt-Bartelsdorfer-Straße (Dierkow) von einem Pkw angefahren wurde. Der 44-jährige Fußgänger erlitt Verletzungen an den Beinen. Der Pkw-Fahrer (36) blieb unverletzt.

In beiden Fällen dauern die Ermittlungen zum konkreten Unfallhergang weiter an.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Brinckmansdorf (83)Dierkow (187)Polizei (3576)Unfall (585)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.