Schwerer Verkehrsunfall auf der B105

Ein PKW geriet Sonntagmittag auf der B105 zwischen Rövershagen und Rostock in den Gegenverkehr und kollidierte mit drei Fahrzeugen – sechs Personen wurden schwer verletzt

17. Juni 2019
Schwerer Verkehrsunfall auf der B105
Schwerer Verkehrsunfall auf der B105

Am 16.06.2019 um 13:30 Uhr kam es auf der B105 zwischen Rövershagen und Rostock zu einem schweren Verkehrsunfall.

Aus bislang unbekannten Gründen geriet der Unfallverursacher mit seinem PKW in den Gegenverkehr und kollidierte mit drei Fahrzeugen.

Insgesamt wurden dadurch sechs Personen schwer und eine Person leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von ca. 45 Tausend Euro. Ein Unfall-Sachverständiger wurde zur Ursachenermittlung eingesetzt. Die B105 war über drei Stunden voll gesperrt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: B105 (13)Polizei (3514)Rövershagen (24)Unfall (578)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.