Zwei Kinder bei Busunfall leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Linienbus wurden heute Morgen in Groß Klein zwei Kinder leicht verletzt

3. September 2015
Zwei Kinder bei Busunfall leicht verletzt
Zwei Kinder bei Busunfall leicht verletzt

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Linienbus kam es heute Morgen im Rostocker Stadtteil Groß Klein. Zwei Kinder wurden dabei leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 07:00 Uhr auf dem Kleinen Warnowdamm in Höhe der Haltestelle Dänenberg. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Fahrer (34) eines Pkw Audi, offensichtlich geblendet durch die tief stehende Sonne, in den an der Haltestelle stehenden Linienbus.

Ein 7-jähriges Mädchen, das auf dem Rücksitz des Audis saß, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. In dem mit ca. 100 Personen besetzten Bus wurde ebenfalls eine 12-Jährige leicht verletzt. Beide Kinder wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert.

An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Zur Bergung des beschädigten Pkw sowie des Linienbusses wurde die Unfallstelle ca. eine Stunde voll gesperrt.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang sowie zur Unfallursache dauern zurzeit noch an.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Bus (39)Groß Klein (171)Polizei (3555)RSAG (142)Unfall (582)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.