Fußgängerin bei Unfall in der Südstadt schwer verletzt

Eine 87-jährige Frau wurde heute Nachmittag in der Nobelstraße in der Rostocker Südstadt an einer Fußgängerampel von einem Pkw erfasst und schwer verletzt

31. Juli 2018
Fußgängerin bei Unfall in der Südstadt schwer verletzt
Fußgängerin bei Unfall in der Südstadt schwer verletzt

Am 31.07.2018 gegen 16:20 Uhr kam es in der Rostocker Nobelstraße, kurz vor der Einmündung zum Südring, zu einem Verkehrsunfall.

Die Fußgängerampel auf Höhe der Nobelstraße 50 zeigte für Pkw das Lichtzeichen Rot und hatte für Fußgänger gerade auf Grün umgeschaltet.

Dies bemerkte ein aus Richtung Autobahnzubringer kommender PKW-Fahrer zu spät. Dieser leitete zwar noch eine Gefahrenbremsung ein, kam jedoch nicht mehr rechtzeitig zum Stehen, sodass er eine 87-jährige Frau, welche gerade die Straße betreten hatte, mit der rechten Fahrzeugseite erfasste.

Die Frau kam durch die Kollision zu Fall und zog sich Kopf- und Rückenverletzungen zu. Sie wurde sofort ins Krankenhaus eingeliefert.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Polizei (3450)Südstadt (138)Unfall (568)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.