Tödlicher Unfall zwischen Hinrichshagen und Torfbrücke

Bei einem Verkehrsunfall auf der L22 zwischen Hinrichshagen und Torfbrücke gab es heute Nachmittag einen Toten und zwei schwerverletzte Personen

13. März 2016
Tödlicher Unfall zwischen Hinrichshagen und Torfbrücke
Tödlicher Unfall zwischen Hinrichshagen und Torfbrücke

Am 13.03.2016 kam es gegen 14:50 auf der L22 zu einem folgenschweren Unfall.

Ein PKW Audi befuhr die Landesstraße in Richtung Graal-Müritz. Ein PKW VW Golf fuhr auf der Gegenspur nach Rostock. Nach ersten Zeugenaussagen fuhr nach einem abgeschlossenen Überholvorgang des VW Golf der Audi auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit diesem VW Golf zusammen.

Der Fahrer des Audi, dessen Identität derzeit noch unklar ist, verstarb noch an der Unfallstelle. Seine Beifahrerin (69 Jahre) wurde schwerverletzt. Ebenfalls wurde der Fahrer (76 Jahre) des beteiligten VW schwerverletzt.

Zum Einsatz kam die Feuerwehr, da zwei Personen eingeklemmt waren. Vor Ort wurde die DEKRA zur Ermittlung der Unfallursache eingesetzt. Die L22 war bis 18:00 Uhr voll gesperrt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Polizei (3513)Unfall (578)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.