Unfall Am Strande, Höhe Kanonsberg

An der Ampelkreuzung Am Strande/Am Kanonsberg kam es heute Morgen zum Zusammenstoß eines Lkw mit einem Transporter

19. Januar 2015
Unfall Am Strande, Höhe Kanonsberg
Unfall Am Strande, Höhe Kanonsberg

Ein Lkw-Fahrer, der bei „Rot“ die Ampelkreuzung am Kanonsberg passierte, löste damit einen Verkehrsunfall aus. Dabei wurde der Fahrer eines Transporters verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe vom ca. 60.000 Euro.

Der Unfall ereignete sich heute Morgen gegen 07:40 Uhr auf der vielbefahrenen Straße „Am Strande“.

Ein 47-jähriger Lkw-Fahrer, der in Fahrtrichtung Vorpommernbrücke unterwegs war, missachtete nach jetzigem Erkenntnisstand die Lichtzeichengebung der Ampel und passierte den Kreuzungsbereich bei Rot. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Linksabbieger zusammen. Der Transporter wurde von dem Lkw gegen den Ampelmast gedrückt, so dass sowohl die Fahrzeuge als auch die Lichtzeichenanlage stark beschädigt wurden.

Der Fahrer des Transporters (46) erlitt Verletzungen im Rückenbereich und wurde für weitere Untersuchungen umgehend ins Krankenhaus eingeliefert. Zur Schwere der Verletzungen liegen derzeit noch keine Angaben vor.

In der Folge kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen, insbesondere für die Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Schutow in die Innenstadt unterwegs waren. Zusätzlich staute sich der Verkehr auch dadurch, dass es gegen 09:10 Uhr zu einem weiteren Verkehrsunfall „Am Strande“ kam. Hier fuhren insgesamt vier Fahrzeuge aufeinander auf. Verletzt wurde niemand. Es blieb bei Sachschäden.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Polizei (3623)Unfall (596)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.