Radfahrendes Kind stößt mit PKW zusammen

Ein 8-jähriges Mädchen prallte heute in Groß Klein beim Überqueren der Fahrbahn mit ihrem Fahrrad gegen einen Pkw und wurde dabei schwer verletzt

5. Mai 2013
Radfahrendes Kind stößt mit PKW zusammen
Radfahrendes Kind stößt mit PKW zusammen

Am heutigen Tage gegen 13:30 Uhr ereignete sich in Rostock Groß Klein, H.-Flach-Straße ein Unfall bei dem ein Mädchen erheblich verletzt wurde.

Die 8-Jährige befuhr mit ihrem Rad zunächst den Gehweg. Dann querte sie zwischen den parkenden Kraftfahrzeugen die Straße in Richtung Taklerring. Dabei prallte sie seitlich gegen einen fahrenden PKW Opel und stürzte.

Dabei erlitt sie Verletzungen am Kopf. Das schwerverletzte Kind wurde nach medizinischer Erstversorgung vor Ort zur weiteren Behandlung in die Rostocker Uni-Klinik eingeliefert. Nach ersten Erkenntnissen trug das Kind keinen Fahrradhelm. Die Rostocker PKW-Fahrerin blieb unverletzt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Groß Klein (168)Polizei (3532)Unfall (580)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.