Mopedfahrer bei Unfall in Hamburger Straße verletzt

Ein 70-jähriger Mopedfahrer ist heute Vormittag in der Hamburger Straße beim Zusammenstoß mit einem Pkw schwer verletzt wurden

15. September 2014
Mopedfahrer bei Unfall in Hamburger Straße verletzt
Mopedfahrer bei Unfall in Hamburger Straße verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem Pkw ist ein 70-jähriger Mopedfahrer heute Vormittag schwer aber nicht lebensbedrohlich verletzt worden. Der Rentner wurde umgehend ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Unfall ereignete sich gegen 09:40 Uhr auf der vielbefahrenen Hamburger Straße in Rostock. Als ein Pkw Skoda verkehrsbedingt halten musste, kam der direkt dahinter fahrende 70-jährige Mann mit seinem Kleinkraftrad ins Schlingern, stürzte und rutschte dann unter den haltenden Pkw. Der Rentner wurde ins Krankenhaus eingeliefert, der 38-jährige Skodafahrer blieb unverletzt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Polizei (3799)Unfall (637)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.