Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein 54-jähriger Biker wurde heute Vormittag bei einem Verkehrsunfall in der Hamburger Straße schwer verletzt

19. August 2013
Unfall_Pkw_Motorrad_Hamburger_Strasse
Unfall_Pkw_Motorrad_Hamburger_Strasse

Ein Passatfahrer (75) war rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt auf die vielbefahrene Straße gefahren und hatte dabei offensichtlich den Kradfahrer übersehen. Infolge der Kollision mit dem Pkw stürzte der Suzukifahrer und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der 54-Jährige wurde umgehend ins Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des VW Passat blieb unverletzt. Am Motorrad und am Pkw entstand jeweils Sachschaden.

Die Hamburger Straße musste im Rahmen der Unfallaufnahme für ca. 20 Minuten voll gesperrt werden. Die Ermittlungen zum konkreten Unfallhergang dauern an.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Polizei (3807)Unfall (638)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.