Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kind in Bargeshagen

Ein 4-jähriges Mädchen wurde heute Mittag in Bargeshagen schwer verletzt, als es auf seinem Kinderfahrrad mit einem ausparkenden Pkw zusammenstieß

11. November 2017
Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kind in Bargeshagen
Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kind in Bargeshagen

Am späten Samstagvormittag, gegen 11:20 Uhr wollte die 56-jährige Fahrerin eines Pkw Ford ihren Stellplatz im Admannshäger Damm verlassen und in eine Zufahrtsstraße einbiegen.

Hierbei übersah sie jedoch ein sich hinter einer Hecke auf einem Kinderfahrrad näherndes 4-jähriges Mädchen. Das Kind fuhr gegen den vorderen linken Kotflügel und geriet mit dem Fahrrad unter das Fahrzeug. Da es sich mit dem Fahrrad darunter verklemmte, musste es durch Kräfte der Feuerwehr befreit werden.

Anschließend wurde die Kleine mit Becken- und Beinverletzungen in ein Rostocker Klinikum eingeliefert. Das Kind ist ansprechbar und wurde von seiner Mutter begleitet.

Die Staatsanwaltschaft hat zur Ermittlung der Unfallursache den Einsatz eines Dekra-Gutachters angeordnet.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Bargeshagen (3)Polizei (2704)Unfall (458)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar