Unfall zwischen Pkw und Straßenbahn am Goetheplatz

Ein Pkw-Fahrer stieß gestern Vormittag am Goetheplatz in Rostock mit einer Straßenbahn zusammen – es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro

3. November 2020
Unfall zwischen Pkw und Straßenbahn am Goetheplatz
Unfall zwischen Pkw und Straßenbahn am Goetheplatz

In der Rostocker Stadtmitte stießen am gestrigen Vormittag ein Pkw und eine Straßenbahn ineinander. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei missachtete der Pkw-Fahrer die rote Ampelschaltung.

Um 10:40 Uhr kollidierte der 81-jährige deutsche Fahrer eines Opels am Goetheplatz mit einer Straßenbahn. Der Fahrzeugführer kam aus Richtung des Rostocker Hauptbahnhofs und wollte an der Ampel nach links in die Südstadt abbiegen. Zur gleichen Zeit passierte die Straßenbahn die Fahrbahn in Richtung des Doberaner Platzes.

Daraufhin kam es zum Zusammenstoß, wodurch der Opel auf der linken Seite stark beschädigt wurde. Nach dem Unfall war der Pkw nicht mehr fahrbereit. Auch an der Straßenbahn entstanden Schäden an der vorderen Fahrzeugverkleidung. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Polizei (3829)Straßenbahn (118)Unfall (643)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.