Radfahrerin schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Nachdem eine Radfahrerin in der Hamburger Straße, Höhe Schwanenteich, möglicherweise durch einen weiteren Radfahrer schwer verletzt wurde, sucht die Polizei Unfallzeugen

6. September 2020
Radfahrerin schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen
Radfahrerin schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Am Freitag, den 04.09.2020 kam es gegen 13:30 Uhr in der Hamburger Straße in Rostock zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person.

Eine 40-jährige Fahrradfahrerin befuhr den Geh- und Radweg in Höhe des Schwanenteiches stadteinwärts. In Höhe der Lichtzeichenanlage Schwarzer Weg querte möglicherweise ein weiterer Radfahrer den Radweg. In der Folge stürzte die Fahrradfahrerin. Hierbei erlitt sie schwere Verletzungen und musste stationär aufgenommen werden.

Da zu diesem Zeitpunkt auf der Hamburger Straße ein hoher Fahrzeugverkehr zu verzeichnen war, werden mögliche Zeugen gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise nimmt die Polizei in Rostock unter 0381 4916 1616, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Fahrrad (144)Hamburger Straße (12)Polizei (3799)Unfall (637)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.