Unfall zwischen Regionalbus und Bagger

Beim Vorbeifahren an einer Baustelle am Platz der Freundschaft in der Rostocker Südstadt stieß ein Regionalbus heute Morgen mit einem Bagger zusammen

22. Mai 2018
Unfall zwischen Regionalbus und Bagger
Unfall zwischen Regionalbus und Bagger

Bei einem Unfall zwischen einem Regionalbus und einem Bagger wurde in der Rostocker Südstadt ein Businsasse leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich heute Morgen gegen 08:00 Uhr am Platz der Freundschaft. Der Bus befuhr die Straße auf dem linken Fahrstreifen und war in Richtung ZOB unterwegs. Der rechte Fahrstreifen war aufgrund von Bauarbeiten gesperrt.

Als der Busfahrer (45) an einem Bagger vorbeifuhr, drehte sich plötzlich das Führerhaus und es kam zum Zusammenstoß mit dem Bus. Dabei wurde ein 19-jähriger Fahrgast leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro. Die Ermittlungen zum Unfallhergang sowie zur genauen Unfallursache dauern zurzeit noch an.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Polizei (3532)Südstadt (140)Unfall (580)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.