Fußgängerin nach Unfall in Groß Klein verstorben

Eine 64-jährige Frau wurde am Abend auf einem Fußgängerüberweg in der Groß Kleiner Werftallee von einem Taxi erfasst und tödlich verletzt

8. Januar 2016
Fußgängerin nach Unfall in Groß Klein verstorben
Fußgängerin nach Unfall in Groß Klein verstorben

Am 08.01.2016 gegen 18:10 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem Mercedes Fahrer und einer Fußgängerin.

Der 49-jährige Unfallverursacher befuhr die Werftallee aus Warnemünde kommend in Richtung Schmarl und übersah die 64-jährige Geschädigte, die sich zum Unfallzeitpunkt etwa mittig auf dem Fußgängerüberweg befand.

Die Geschädigte verstarb noch an der Unfallstelle.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Groß Klein (168)Polizei (3532)Unfall (580)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.