Straßenbahnunfall mit Todesfolge

Bei einem Straßenbahnunfall am Vögenteichplatz kam heute Abend eine 74-jährige Frau ums Leben

13. März 2012
Straßenbahnunfall mit Todesfolge am Vögenteichplatz
Straßenbahnunfall mit Todesfolge am Vögenteichplatz

Am Dienstag, den 13. März 2012 kam es gegen 18:50 Uhr am Vögenteichplatz zu einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einer 74 Jahre alten Frau.

Die Straßenbahn der Linie 4 war in Richtung Goetheplatz unterwegs, als die Frau auf dem unabhängigen Bahnkörper beim Überqueren der Gleise von der Straßenbahn erfasst wurde. Die Überquerung der Gleise erfolgte nicht am Fußgängerüberweg.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei überquerten zwei ältere Damen die Straße Am Vögenteich. Hierbei nutzten sie einen Trampelpfad, um die Straßenbahngleise zu überqueren. Sie achteten nicht auf eine ankommende Straßenbahn. Die 74-jährige Frau konnte nicht mehr zurückweichen und wurde von der Straßenbahn erfasst. Sie verstarb auf dem Weg ins Krankenhaus. Die andere Frau blieb unverletzt.

Die Strecke wurde um 20:20 Uhr wieder freigegeben.

Quelle: RSAG & Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Polizei (3809)RSAG (162)Straßenbahn (114)Unfall (638)Verkehr (434)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.