Warnow Tour 2014 - Verkehrseinschränkungen durch Radtour

Im Rahmen der 9. Warnow-Tour, einer großen Radtour durch Rostock, kommt es am Sonntag, dem 27.04.2014 zu Verkehrseinschränkungen in der Stadt

26. April 2014
Warnow Tour 2014 - Verkehrseinschränkungen durch Radtour
Warnow Tour 2014 - Verkehrseinschränkungen durch Radtour

Wenn am kommenden Sonntag Hunderte von Radfahrern im Rahmen der 9. Warnowtour einmal rund um die Hansestadt fahren, wird das mit erheblichen Verkehrseinschränkungen verbunden sein.

Die Veranstaltung wird über den gesamten Streckenverlauf von insgesamt 10 Streifenwagen und Polizeikrädern begleitet und abgesichert. Autofahrer müssen sich in Zeit von 11:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr parallel zum Tourverlauf auf vorübergehende Vollsperrungen einstellen. Die Sperrungen werden nach dem Passieren der Radfahrer jeweils sofort wieder aufgehoben.

Der Start der Warnowtour am 27.04.2014 erfolgt um 11:00 Uhr vom Gelände der Hansemesse in Rostock/ Schmarl. Anschließend geht es durch den Warnowtunnel auf einen Rundkurs um Rostock – durch Krummendorf, Toitenwinkel und Dierkow weiter durch die Rostocker Innenstadt und Südstadt bis zum Darwineum. Mit der Ankunft am Rostocker ZOO wird gegen 12:30 Uhr gerechnet. Nach einer Pause geht es von dort ab ca. 14:30 Uhr weiter über Reutershagen, Schutow und Evershagen zurück zur Hansemesse.

Die Rostocker Polizei wünscht allen Teilnehmern eine unfallfreie Fahrt. Gleichzeitig werden die Verkehrseinschränkungen für alle anderen Verkehrsteilnehmer auf das notwendige Maß reduziert.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Polizei (3867)Radtour (10)Verkehr (446)Warnow Tour (3)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.