Zuparken 2012 - Festival in Kägsdorf

Surfen, feiern, mitmachen und Freunde treffen am Kägsdorfer Strand

17. Juni 2012
Blick von der Busterrasse
Blick von der Busterrasse

Wenn 300 Bullis in Richtung Kägsdorf rollen und „mitmachen!“ angesagt ist kann dies nur eins bedeuten:  das zuparken Festival, veranstaltet von Supremesurf, geht in eine neue Runde! Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Der idyllische Strandparkplatz bot die perfekte Location für 1000 surf- , Musik- und Longboardbegeisterte Festivalbesucher!

Ukulelenworkshop
Ukulelenworkshop

Mit den vielseitigen Workshops gab es vom 14.- 17. Juni reichlich zu tun! Kitesurfen, Windsurfen, Wellenreiten und Stand Up Paddlen bei strahlendem Sonnenschein standen ebenso auf dem Programm wie hawaiianisches Flair beim Ukulelenworkshop im Hula- Röckchen am Strand oder der gemeinsame Longboardjam auf der Zufahrtsstrecke zum Festivalgelände.

Downwinder
Downwinder

Beim Kicker- und Sliderbauworkshop war handwerkliches Geschick gefragt – und der Testlauf mit der Winch, einer starken Seilwinde, verlief erfolgreich! Außerdem nehmen viele Besucher des Festivals schicke, selbstgedruckte Beutel und Shirts als Andenken mit nach Hause.
Die Festivalbesucher bewiesen eine gehörige Portion Humor und setzten das  zuparken Motto „ Die absolute Härte, sind Oberlippenbärte!“ direkt um und ließen sich im „Bartbus“ einen professionellen OliBa verpassen.

Marteria beim zuparken 2012
Marteria beim zuparken 2012

Gitarrenklänge von der Busterasse zum Sonnenuntergang sorgten für Entspannung und die hochkarätigen sowie lokalen Künstler wurden bis in die frühen Morgenstunden gefeiert!  Das LineUp war geheim bis zum Ende – umso gelungener die Überraschung als Kid Simius und Marteria als Headliner des Wochenendes die  Bühne rockten!

Die Contests als sportliches Highlight des zuparken Festivals  lockten mit tollen Preisen! Johannes Witte überzeugte in der Disziplin Windsurf Freestyle und Florian Behringer gewann  den Windsurf Wave Contest. Somit nehmen diese beiden Sieger eine Wildcard mit nach Hause und erhalten die Chance beim Windsurf Worldcup auf Sylt gegen die Besten der Welt anzutreten!

Sonnenuntergang beim zuparken 2012
Sonnenuntergang beim zuparken 2012

Steffen Kayerah sicherte sich mit 4,2 „Flugsekunden“  den Sieg beim Kitesurf – Hangtime Contest. Beim Skimboardcontest galt es das Publikum mit Witz und Kreativität zu überzeugen- der skimboardende Indianer machte am Ende das Rennen!

Das gemeinsame Frühstück aller Festivalbesucher am Sonntag ist mittlerweile Tradition, und so geht auch das diesjährige zuparken’12 Festival zu Ende, doch die Vorfreude auf das Festival  im nächsten Jahr ist bereits groß

Quelle: Supremesurf , Fotos: Timo Roth

Schlagwörter: Festival (18)Marteria (18)Strand (160)Wassersport (69)Windsurfen (5)Zuparken (2)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.