2.000. Geburt am Klinikum Südstadt

Am Freitag konnte sich das Team des Südstadtklinikums über die 2.000. Geburt des Jahres am Klinikum Südstadt freuen – eine Woche früher als 2020

13. September 2021
Erster Fototermin am Geburtstag – nach leichtem Protest schlief Ludwig schnell wieder im Arm von Papa Felix Kothe ein. Blumen für die stolzen Eltern gab es von der Leitenden Oberärztin Dr. Kerstin Hagen. (Foto: Joachim Kloock)
Erster Fototermin am Geburtstag – nach leichtem Protest schlief Ludwig schnell wieder im Arm von Papa Felix Kothe ein. Blumen für die stolzen Eltern gab es von der Leitenden Oberärztin Dr. Kerstin Hagen. (Foto: Joachim Kloock)

Eine Woche früher als im Vorjahr konnte sich das Team des Südstadtklinikums über die 2.000. Geburt des Jahres freuen. Am Freitag, dem 10. September, um 6.57 Uhr war es soweit und der kleine Ludwig machte seine Eltern Josefina (27) und Felix Kothe (35) aus Rostock mehr als glücklich.

Dabei kam der Junge bei seiner Geburt auf eine Länge von 53 cm und ein stolzes Gewicht von 4.470 Gramm auf der Waage. Den ersten Fototermin mit dem Papa absolvierte er mit Bravour. Das Jubiläumsbaby nimmt auch den Gutschein für eine Zoojahreskarte mit nach Hause, die bei jeder Geburt in der Rostocker Universitätsfrauenklinik am Klinikum Südstadt als Geschenk überreicht wird.

Auf Ludwig wartet schon voller Neugier seine kleine anderthalb Jahre alte Schwester Linda. Sein Vater, der beim F.C. Hansa Rostock arbeitet, war sehr froh, dass er trotz der Corona-Pandemie bei beiden Geburten dabei sein konnte. Da wird der erste Besuch im Ostseestadion sicher nicht lange auf sich warten lassen. „Inzwischen sind wir sehr erfahren im Umgang mit der aktuellen Lage und sehr froh, dass die Väter oder Partnerinnen bei der Geburt unterstützend im Kreißsaal den werdenden Müttern zur Seite stehen können“, betonte die Leitende Oberärztin Dr. Kerstin Hagen. „Unsere Hoffnung wäre, möglichst schnell wieder zu Normalität zurückkehren und unter anderem auch wieder vorbereitende Informationskurse anbieten zu können.“

Bis zum Freitag vergangener Woche verzeichnete das Klinikum Südstadt insgesamt 2.005 Geburten mit 2.061 Kindern, darunter waren 61 Zwillingspärchen. Die Jungen konnten sich mit 1.063 Neugeborenen in der Überzahl behaupten. In der größten Geburtsklinik von MV wurden im vergangenen Jahr 2.883 Kinder geboren. Darunter waren 96 Zwillingspärchen.

Quelle: Klinikum Südstadt Rostock, Foto: Joachim Kloock

Schlagwörter: Baby (27)Medizin (110)Südstadt-Klinikum (48)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.