4. Kinder Swim and Run in Rostock

Schwimmen und Laufen – Nachwuchswettbewerb des TC FIKO Rostock

19. September 2010, von
4. Kinder Swim and Run in Rostock
4. Kinder Swim and Run in Rostock

Nachdem diese Woche bereits die Erwachsenen beim Rostocker Firmenlauf ihr sportliches Talent unter Beweis stellen durften, war es heute einmal mehr für den Nachwuchs an der Zeit, sich zu präsentieren. Dazu veranstaltete der TC FIKO Rostock zum 4. Mal den Rostocker Kinder Swim and Run für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren. Geschwommen wurde erneut in der Neptunschwimmhalle und gelaufen am Kastanienplatz im Barnstorfer Wald.

Zuschauer beim 4. Kinder Swim and Run in der Neptunschwimmhalle Rostock
Zuschauer beim 4. Kinder Swim and Run in der Neptunschwimmhalle Rostock

Die Distanzen variierten je nach Altersklasse, wobei die jüngsten 50 Meter schwammen und 300 Meter liefen, während es bei den ältesten 200 Meter im Wasser und 2000 Meter an Land zu meistern galt. Die Stimmung bei Athleten, Veranstaltern und Zuschauern war bestens, woran auch der mittags einsetzende Regen nichts ändern konnte.

Insgesamt 72 Kinder wagten sich zunächst in das Schwimmbecken und später auf die Laufstrecke.

4. Kinder Swim and Run
4. Kinder Swim and Run

Im Vergleich zum 3. Kinder Swim and Run im Mai mit 97 Teilnehmern gingen damit etwas weniger Kinder an den Start.

Wenn man aber bedenkt, dass im Mai eine größere Gruppe aus Brandenburg angereist war, die dieses Mal fehlte, so relativiert sich der Unterschied wieder. „Das ist top dafür, dass nur Rostocker dabei sind“, freute sich entsprechend auch Katrin Steinhagen, eine der Vorsitzenden des TC FIKO Rostock, über die Teilnehmerzahl.

Jana Millat (TC FIKO Rostock)
Jana Millat (TC FIKO Rostock)

Größtenteils starteten Mitglieder verschiedener Rostocker Sportvereine, aber auch einige Hobbysportler ohne Vereinszugehörigkeit nahmen an dem Wettkampf teil. Ohnehin variierte das Leistungsvermögen der Nachwuchssportler sehr stark. Eine genaue Auflistung der Ergebnisse sollte in Kürze auf der Homepage des TC FIKO Rostock verfügbar sein.

Die neunjährige Jana Millat vom TC FIKO Rostock belegte beispielsweise in ihrer Altersklasse den zweiten Platz. Die junge Sportlerin ist kein Neuling mehr und nahm bereits zum dritten Mal beim Rostocker Kinder Swim and Run teil. Nach dem Erfolg wird sie im nächsten Jahr sicherlich wieder angreifen.

Am Ziel
Am Ziel

Für jeden Teilnehmer gab es eine Urkunde und kleine Prämien, während es für die besten Sportler Saunagutscheine für die ganze Familie gab. Ein Preis über den sich wohl in erster Linie die Eltern gefreut haben dürften.

Nach der erneut guten Resonanz des Sportevents wird es selbstverständlich im nächsten Jahr eine Neuauflage geben. Allerdings sehen die Organisatoren nur eine anstelle der bisherigen zwei Swim and Run Veranstaltungen vor. Der Grund dafür ist, dass für 2011 stattdessen unter anderem ein Schülertriathlon in Papendorf geplant ist. Sicherlich ein mehr als adäquater Ersatz.

Schlagwörter: Laufen (65)Nachwuchs (14)Schüler (137)Schwimmen (20)Sport (955)Triathlon (9)Wassersport (67)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.