Segelflugzeug landet auf Acker nahe der A19

Ein 63-jähriger Pilot musste heute Nachmittag aufgrund fehlender Thermik eine Außenlandung mit seinem Segelflugzeug in der Nähe der A 19 AS Krakow am See durchführen

20. Juli 2018
Segelflugzeug landet auf Acker nahe der A19 (Foto: Polizei)
Segelflugzeug landet auf Acker nahe der A19 (Foto: Polizei)

Am 20.07.2018 gegen 14:08 Uhr gingen mehrere Hinweise ein, dass auf einer abgeernteten Ackerfläche in der Nähe der AS Krakow am See ein Flugzeug liegen soll. Der Sachverhalt bestätigte sich.

Der 63-jährige Pilot aus Güstrow musste aufgrund fehlender Thermik eine Außenlandung mit seinem einsitzigen Segelflugzeug durchführen. Er starte zunächst in Güstrow vom dortigen Segelflugplatz, flog nach Waren und war auf dem Rückflug nach Güstrow.

Der Pilot blieb unverletzt und es konnten keine Sachschäden festgestellt werden. Er hatte bereits bei Eintreffen der Funkstreife eigenständig Hilfe (Rücktransport) organisiert.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Autobahn (104)Flugzeug (2)Polizei (3625)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.