Betrunkener rast auf Sportplatz einer Schmarler Schule

BMW-Fahrer durchbricht Zaun und Hecke einer Schule und dreht auf dem Sportplatz seine Runden

8. August 2011
Betrunkener BMW-Fahrer dreht auf dem Sportplatz einer Schmarler Schule seine Runden
Betrunkener BMW-Fahrer dreht auf dem Sportplatz einer Schmarler Schule seine Runden

Den besonderen Kick suchte offenbar ein 24-jähriger Autofahrer am 06.08.2011 in Rostock. Der BMW-Fahrer steuerte am Samstagvormittag direkt auf die Umzäunung der Krusensternschule im Stadtteil Schmarl zu. Nachdem der Mann seinen Pkw noch einmal beschleunigte, durchbrach er den Zaun und raste durch das Gebüsch bis auf den Sportplatz der Schule. Dort fuhr er mit hohem Tempo mehrere Runden, bis er sich auf dem völlig durchnässten Rasen festfuhr.

Bereits am Vortag war der 24-Jährige Anwohnern durch seine aggressive Fahrweise aufgefallen. Nach dem Vorfall auf dem Schulgelände alarmierten Zeugen umgehend die Polizei, die den BMW-Fahrer noch auf dem Sportplatz vorläufig festnahm. Der 3er-BMW wurde mit erheblichen Beschädigungen im Frontbereich abgeschleppt.

Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, stand der Pkw-Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss (1,86 Promille Atemalkohol). Zudem besitzt er keinen Führerschein. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Alkohol (260)Polizei (3427)Schule (20)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.