Brandstiftungen an Gartenlauben aufgeklärt

Ein jugendlicher Täter, der für mehrere Brände an Gartenlauben im Bereich Rostock verantwortlich ist, konnte von der Polizei gestellt werden

26. Oktober 2020
Brandstiftungen an Gartenlauben aufgeklärt
Brandstiftungen an Gartenlauben aufgeklärt

Die Rostocker Kriminalpolizei konnte durch umfassenden Ermittlungen einen jugendlichen Täter erfolgreich stellen. Er ist für mehrere Brände an Gartenlauben im Bereich Rostock verantwortlich. Jetzt wurde er in eine Jugendhafteinrichtung überführt.

Am 20. Oktober geriet eine Gartenlaube in den frühen Morgenstunden gegen 01:30 Uhr in Lichtenhagen Brand. Durch den Brand entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Die Polizei sicherte das Spurenmaterial und begannen mit den umfangreichen Ermittlungen. Im Rahmen der Untersuchung des Falls gelangte eine Gruppe aus mehreren deutschen Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 14 Jahren in den Fokus. Bei ihnen handelte es sich um Jugendliche, die des Öfteren als vermisst gemeldet wurden, so auch in der besagten Brandnacht. Die Ermittler konnten einen 14-jährigen deutschen Haupttäter ausfindig machen, der daraufhin nicht nur diese Tat gestand.

In den vergangenen Monaten habe er ebenfalls weitere Brandstiftungen begangen. Zwischen Dezember vergangenen Jahres und den Sommermonaten dieses Jahres hatte der Jugendliche insgesamt vier weitere Brände an Gartenlauben im Nordwesten und Nordosten der Stadt gelegt. Zum Zeitpunkt der Taten war er noch keine 14 Jahre alt und konnte daher für diese Taten nicht rechtlich belangt werden.

Durch das Amtsgericht Rostock wurde nach ausreichender Prüfung der Sachlage Haftbefehl erlassen und der beschuldigte Jugendliche in die Jugendhaftanstalt Neustrelitz gebracht.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Brandstiftung (230)Kleingartenanlage (59)Polizei (3825)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.