Wahlwerbung mit Gummibärchen sorgt für Polizeieinsatz

Weiße Briefumschläge ohne Adressat und Absender sorgten gestern in Rostock-Reutershagen für einen Polizeieinsatz – in ihnen befand sich lediglich Wahlwerbung und eine Tüte Gummibärchen

22. Mai 2019
Wahlwerbung mit Gummibärchen sorgt für Polizeieinsatz
Wahlwerbung mit Gummibärchen sorgt für Polizeieinsatz

Weiße Briefumschläge ohne Adressat und Absender, in denen sich fühlbar ein Gegenstand befand, zwei Nachbarinnen in Reutershagen hatten kein gutes Gefühl, als sie gestern diese Post aus ihren Briefkästen nahmen.

Die beiden Frauen alarmierten die Polizei, die das Rätsel um die Briefumschläge aber schnell auflösen konnte. Darin befand sich Wahlwerbung und eine Tüte Gummibärchen …

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Polizei (3532)Reutershagen (127)Wahlen (20)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.