Tycho-Brahe-Bronzetafel gestohlen

Nach dem Diebstahl einer Bronzetafel von einem Bankgebäude in der Rostocker Buchbinderstraße sucht die Polizei Hinweise zu den Tätern

15. August 2018
Tycho-Brahe-Bronzetafel gestohlen
Tycho-Brahe-Bronzetafel gestohlen

Der Diebstahl einer Bronzetafel von einem Bankgebäude in der Buchbinderstraße beschäftigt aktuell die Rostocker Kriminalpolizei.

Dabei handelt es sich um die Duell-Tafel, ein Bestandteil des von Jo Jastram geschaffenen dreiteiligen Tycho Brahe Denkmals. Der Wert der Bronzetafel wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Die Tafel wurde nach jetzigem Ermittlungsstand bereits Ende Juli, zwischen dem 28.07. und 30.07.2018, gewaltsam vom Gebäude der Volks- und Raiffeisenbank entfernt. Anhaltspunkte auf mögliche Täter gibt es bisher nicht.

Die Rostocker Polizei bittet jetzt die Bevölkerung um Mithilfe.

Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit dem Diebstahl der Bronzetafel im Zusammenhang stehen könnten?

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst (KDD) der Polizei Rostock, Ulmenstr. 54 unter 0381 / 4916 1616, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (350)Innenstadt (151)Polizei (3454)Skulpturen (52)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.