Fisch aus Gefrierhaus gestohlen

Eine Palette mit frischem Fisch sowie Räucherfisch und Konserven entwendeten Diebe aus einem Lager- und Gefrierhaus in Rostock-Schmarl

3. Februar 2016
Fisch aus Gefrierhaus gestohlen
Fisch aus Gefrierhaus gestohlen

Auf Lachs, Saibling, Lachsforelle und Co. hatten es unbekannte Täter offensichtlich in der Nacht zu Dienstag abgesehen.

Die Diebe verschaffen sich zunächst gewaltsam Zutritt in das Lager- und Gefrierhaus im Rostocker Stadtteil Schmarl und entwendeten eine Palette mit frischem Fisch sowie Räucherfisch. Auch vor mehreren Dosen Fischsoljanka und etlichen Gläsern Meerrettich machten die Einbrecher nicht halt.

Mitarbeiter stellten den Diebstahl am 02.02.16 gegen 13:00 Uhr fest und informierten umgehend die Polizei. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (378)Polizei (3829)Schmarl (132)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.