Einbrecher nahmen Wandtresor mit

Aus dem Büro einer Rostocker Jugendwohneinrichtung in der Schröderstraße wurde ein Wandtresor aus der Verankerung gerissen und entwendet

20. Oktober 2013
Einbrecher nahmen Wandtresor mit
Einbrecher nahmen Wandtresor mit

Eine 49-jährige Mitarbeiterin informierte am späten Samstagabend den Polizeinotruf über den Einbruchsdiebstahl in eine Rostocker Jugendwohneinrichtung.

Die unbekannten Täter hebelten die Eingangstür des Gebäudes in der Schröderstraße auf und begaben sich anschließend zum Büro im Erdgeschoss. Hier traten die Tatverdächtigen die Innentür auf. Im Büro hebelten sie einen Wandtresor (35x30x30cm) aus der Verankerung der Wand und flüchteten mit dem Wertgelass.

In dem kleinen Tresor befanden sich mehrere hundert Euro Bargeld sowie diverse Schlüssel. Es entstand ein Gesamtschaden von nahezu 2.000 Euro.

Der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Rostock hat sofort die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten konnten am Tatort mehrere Spuren sichern.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (379)Polizei (3867)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.