Einbrecher im Warnow Park Lütten Klein überrascht

Obwohl er durch eine zurückkehrende Mitarbeiterin gestört wurde, konnte ein bislang unbekannter Einbrecher gestern Abend eine vierstellige Summe erbeuten

27. Januar 2012
Einbrecher im Warnow Park Lütten Klein überrascht
Einbrecher im Warnow Park Lütten Klein überrascht

Kurz nach Betriebsschluss am Abend des 26. Januar 2012 kehrte die Mitarbeiterin eines Shops für Friseurbedarf im Rostocker Warnow Park nochmal zu ihrer Arbeitsstelle zurück. Dabei bemerkte sie eine männliche Person, welche aus einem Fenster des Geschäfts sprang und davon lief.

Der unbekannte Täter hatte sich durch Eindrücken eines Fensters offensichtlich unberechtigt Zugang zu den Geschäftsräumen verschafft und durchwühlte diese nach Beute, als er durch die Zurückkehrende gestört wurde. Es gelang ihm dennoch, einen vierstelligen Eurobetrag zu stehlen.

Der Täter wird als männlich, ca. zwanzigjährig, um die 180 cm groß beschrieben. Er war mit einer schwarzen Jacke mit weißer Rückenaufschrift sowie eine Cargo-Hose bekleidet und trug eine Wollmütze.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe:

Wer hat die Tat beobachtet bzw. kann Angaben zur Flucht des Täters machen? Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter 038208 / 888 – 2224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Einbruch (202)Lütten Klein (260)Polizei (3227)Warnow Park (7)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.