Einbrüche in Biestow und Evershagen

Nach zwei Einbrüchen in Einfamilienhäuser in Biestow und Evershagen ermittelt jetzt die Kriminalpolizei

5. August 2015
Einbrüche in Biestow und Evershagen
Einbrüche in Biestow und Evershagen

Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser wurden gestern bei der Rostocker Polizei angezeigt. In beiden Fällen ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

Im ersten Fall drangen unbekannte Täter in der Nacht zum 04.08.2015 gewaltsam in ein Haus in Evershagen ein und entwendeten von der Garderobe im Flur zwei Taschen sowie einen Rucksack. Weitere Räume wurden offensichtlich nicht betreten bzw. durchsucht. Die Hauseigentümer, die währenddessen in der oberen Etage schliefen, bemerkten den Einbruch erst am Morgen und alarmierten umgehend die Polizei. Ermittler des Kriminaldauerdienstes kamen zum Einsatz und konnten vor Ort mehrere Spuren sichern, die jetzt ausgewertet werden müssen.

Im zweiten Fall drangen die Einbrecher gewaltsam durch ein Dachfenster in ein Wohnhaus in Biestow ein. Dazu hatten sie zunächst eine Leiter, die sich auf dem Grundstück befand, ans Haus gelehnt, um das Obergeschoss zu erreichen. Anschließend wurden die Zimmer durchsucht, Schränke gewaltsam geöffnet und durchwühlt. Dabei ging auch diverses Inventar kaputt. Was tatsächlich entwendet wurde, ist noch nicht bekannt, da sich die Bewohner derzeit im Urlaub befinden. Die Tochter der Geschädigten hatte den Einbruch gestern Abend entdeckt und anschließend die Polizei alarmiert.

In beiden Fällen ermittelt jetzt die Kriminalpolizei Rostock. Dabei wird auch geprüft, ob es Zusammenhänge zwischen den Einbrüchen gibt.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Biestow (10)Einbruch (215)Evershagen (180)Polizei (3538)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.