Mann bei Einbruch in Gehlsdorf gestellt

Ein 18-Jähriger wurde gestern Abend beim Versuch des Einbruchs in ein Einfamilienhaus in Rostock-Gehlsdorf gestellt, er hatte zuvor bereits ein Fahrrad aus einem Carport gestohlen

31. August 2018
Mann bei Einbruch in Gehlsdorf gestellt
Mann bei Einbruch in Gehlsdorf gestellt

Nachdem aufmerksame Zeugen Donnerstagabend einen Mann beobachtet hatten, der sich an den geschlossenen Rollläden eines Einfamilienhauses zu schaffen machte, konnte ein 18-jähriger Tatverdächtiger gestellt werden.

Gegen 22:15 Uhr informierte der Zeuge die Polizei über den Notruf 110 und konnte den mutmaßlichen Tatverdächtigen detailliert beschreiben. Weitere Zeugen meldeten sich ebenfalls bei der Polizei, sodass die eingesetzten Beamten im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung den Tatverdächtigen stellen konnten.

Der 18-jährige Somalier wollte gerade mit einem Fahrrad davonfahren, als die Beamten ihn stellten und ansprachen. Im Rahmen der ersten Ermittlungen wurde weiter festgestellt, dass der Mann nicht nur versuchte in das Einfamilienhaus zu gelangen, sondern auch das Fahrrad aus einem Carport entwendet hatte.

Gegen den Tatverdächtigen, der einen Atemalkoholwert von 1,58 Promille hatte, wird nun wegen Diebstahl sowie des Verdachts des versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahls ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Einbruch (217)Gehlsdorf (65)Polizei (3603)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.