Tatverdächtige nach Wohnungseinbruch festgenommen

Von der Polizei überrascht wurden drei Einbrecher in Rostock-Evershagen, als sie gerade aus dem Fenster eines Einfamilienhauses stiegen und offensichtlich Diebesgut in einem Pkw verstauten

2. August 2013
Tatverdächtige nach Wohnungseinbruch in Rostock-Evershagen festgenommen
Tatverdächtige nach Wohnungseinbruch in Rostock-Evershagen festgenommen

Durch Mithilfe aufmerksamer Zeugen konnten die Beamten des Polizeireviers Lichtenhagen am 02.08.2013 zwei junge Männer vorläufig festnehmen, die im Verdacht stehen, kurz zuvor einen Wohnungseinbruch im Rostocker Stadtteil Evershagen begangen zu haben.

Gegen 11:30 Uhr war ein Zeuge auf drei männliche Personen aufmerksam geworden, welche sich auf dem Nachbargrundstück befanden.

Da die Eigentümer sich derzeit im Urlaub befinden, informierte er die Polizei.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, stiegen die Täter gerade aus einem Fenster des Einfamilienhauses und verstauten offensichtlich Diebesgut in einem in der Nähe abgestellten Pkw. Als diese die Beamten bemerkten, flüchteten die Männer. Durch Polizeikräfte konnte ein 36-jähriger Pole noch am Ort vorläufig festgenommen werden. Ein zweiter Tatverdächtiger, ein 21-jähriger Rostocker, flüchtete zunächst, konnte aber in unmittelbarer Nähe gestellt werden. Der dritte Verdächtige konnte trotz des Einsatzes eines Fährtenhundes bisher nicht gestellt werden.

Die Ermittlungen der Rostocker Kriminalpolizei dauern derzeit noch an.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Einbruch (217)Evershagen (183)Polizei (3574)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.