Exhibitionist entblößt sich vor Mädchen in Schmarl

Die Polizei fahndet nach einem Exhibitionisten, der sich gestern in Rostock-Schmarl vor zwei 13-jährigen Mädchen entblößte

6. September 2012
Ein Exhibitionist entblößte sich in Schmarl vor zwei 13-jährigen Mädchen
Ein Exhibitionist entblößte sich in Schmarl vor zwei 13-jährigen Mädchen

Am 05.09.2012 gegen 16:20 Uhr entblößte sich ein Mann vor zwei 13-jährigen Mädchen.

Die Mädchen befanden sich gerade auf dem Weg von zu Hause zur Kaufhalle, als eines von ihnen in einer Buschgruppe, in der Nähe des Stephan-Jantzen-Ringes, einen Mann stehen sah.

Nachdem die Kinder vorbei gegangen waren, trat der Unbekannte auf den Gehweg und zeigte sich den beiden Mädchen entblößt. Beide Kinder flüchteten.

Eines der Mädchen handelte äußerst umsichtig, indem es unmittelbar nach dem Vorfall den Notruf der Polizei wählte.

Die sofortigen, umfangreichen Fahndungsmaßnahmen mit Hubschrauber und Fährtenhund führten bisher jedoch nicht zur Ergreifung des Täters.

Zur Personenbeschreibung des Mannes konnten die Kinder folgende Angaben machen:

  • Scheinbares Alter 30 bis 50 Jahre
  • Ca. 180 cm groß
  • Kurze graue Haare
  • Korpulente Gestalt
  • bekleidet mit grau/weißem T-Shirt, hellblauer Jeans, schwarzen Schuhen

Der Täter führte einen Rucksack mit sich.

Einen ähnlichen Vorfall gab es bereits am 28.08.2012 in der Nähe der Grundschule „Am Taklerring“, als Mitarbeiter der dortigen Horteinrichtung auf einen Mann aufmerksam wurden, der sich ebenfalls entblößt hatte.

Die Polizei schließt einen Zusammenhang nicht aus.

Zeugenaufruf:

  • Wer hat am Mittwoch, den 05.09.2012, gegen 16:00 Uhr, im Bereich des Fahrradweges in der Nähe des Stephan-Jantzen-Ringes relevante Feststellungen in Bezug auf die Tat oder den Täter gemacht?
  • Wer kann Hinweise auf den Täter geben?

Hinweise nimmt die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock, Hohen Tannen 10, 18196 Waldeck unter der Telefonnummer 038208/888 22 22, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Exhibitionist (37)Polizei (3478)Schmarl (118)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.