Fahrraddiebe auf frischer Tat erwischt

Zwei 21-jährige Rostocker, die im Bereich der Erich-Schlesinger-Straße ein Fahrrad entwendet hatten, konnten kurz darauf von der Polizei gestellt werden

30. Oktober 2019
Fahrraddiebe auf frischer Tat erwischt
Fahrraddiebe auf frischer Tat erwischt

In der heutigen Nacht gegen 01:30 Uhr konnte durch zivile Polizeibeamte beobachtet werden, wie zwei 21-jährige Rostocker im Bereich der Erich-Schlesinger-Straße ein Fahrrad entwendet haben.

Durch die vor Ort befindlichen Beamten wurde unverzüglich Unterstützung angefordert. Als diese auf Höhe Goetheplatz auf die Täter trafen, versuchte ein Täter zu fliehen. Die Polizeibeamten konnten den Täter jedoch im Borenweg erfolgreich stellen und die Flucht verhindern. Dabei leistete der Täter jedoch starken Widerstand, sodass eine Polizeibeamtin leicht verletzt wurde. Als die Beamten gerade dabei waren, dem einen Täter Handfesseln anzulegen, erschien der zweite Täter und versuchte seinem Freund zu helfen. Dies konnte jedoch durch weitere Kollegen verhindert werden. Dabei leistete der zweite Täter ebenfalls Widerstand gegen die polizeilichen Maßnahmen.

Beide Täter waren stark alkoholisiert (1,15 und 1,26 Promille), wobei ein Täter auch unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand. Im Rahmen einer Durchsuchung konnte bei ihm Marihuana aufgefunden werden.

Beide Täter waren bereits kurz vorher in einer Rostocker Diskothek auffällig geworden. Sie wurden zur Verhinderung weitere Straftaten in Gewahrsam genommen.

Gegen die beiden Rostocker wurden Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls, Widerstands gegen Vollzugsbeamte und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (359)Fahrrad (127)Polizei (3598)Südstadt (147)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.