FC Hansa Rostock - Fan- und Familientag 2011

Spieler und Fans feiern an der DKB-Arena – Sebastian Pelzer bleibt Mannschaftskapitän

9. Juli 2011, von
Peter Schyrba umringt von Fans
Peter Schyrba umringt von Fans

Handmuskeltraining beim FC Hansa Rostock. Hunderte Autogrammjäger nutzten heute den Fan- und Familientag, um sich ihre Fan-Trikots, Base-Caps und Poster von den Spielern ihrer Lieblingsfußballmannschaft signieren zu lassen. Bei dem Fest an der DKB-Arena wurde nicht nur die Mannschaft begrüßt, sondern auch ihr neues Outfit vorgestellt.

Ausgestattet mit dicken, schwarzen Filzstiften stürzten sich die Kicker ins blau-weiße Getümmel großer und kleiner Fans, setzten ihren Namen auf Stoff und Papier und posierten für Erinnerungsfotos.

Lisa, Dennis und Kerstin Thoebe beim Familientag des FC Hansa Rostock
Lisa, Dennis und Kerstin Thoebe beim Familientag des FC Hansa Rostock

Auch der zehnjährige Dennis, der selbst in Neubukow Fußball spielt, hat sich Autogramme und Fotos von seinen Idolen geholt. Seine Favoriten: „Marek Mintal und Björn Ziegenbein!“ „Mein Lieblingsspieler ist Kevin Pannewitz“, ruft Lisa. Die dreizehnjährige Rostockerin war mit ihrem Cousin und ihrer Mutter Kerstin Thoebe zum Familientag gekommen. In der kommenden Saison wollen sie sich gemeinsam mit ihrem Vater die Spiele im Stadion ansehen. Ihre Erwartung an die Mannschaft? „Klassenerhalt!“

Dieses Ziel hat sich der FC Hansa auch selbst für die 2. Bundesliga gesteckt, in die sie nach ihrem kurzen Ausflug in die dritte Liga sofort wieder aufgestiegen sind.

Kevin Pannewitz umringt von Fans
Kevin Pannewitz umringt von Fans

Nach den Ergebnissen der letzen Saison und der Verstärkung durch drei Neuzugänge zeigt sich Team-Manager Stefan Beinlich zuversichtlich: „Die Mannschaft ist so gut gerüstet, dass sie die Klasse halten kann.“

Das ist auch die „realistische Einschätzung“ und oberstes Ziel von Trainer Peter Vollmann. Dennoch dämpft er die Erwartungen mit Blick auf die aufstiegsbedingte Qualitätssteigerung: „Gewinnen können wir in der 2. Liga leider – wahrscheinlich – nicht so oft wie in der dritten Liga.“

Trotzdem hofft auch Marktingchef Dr. Peter Zeggel, die gute Stimmung aus der letzten Saison in die neue retten zu können. „Der Dauerkartenverkauf läuft gut“, informiert er am Rande des Festes, auf dem sich die Fans schon Tickets kaufen konnten.

Denn nächste Woche geht sie schon los: die zweite Fußballbundesliga. Am Sonntag, dem 17. Juli wird in der DKB-Arena das erste Spiel gegen den SC Paderborn angepfiffen.

Kapitän Sebastian Pelzer signiert für Fans
Kapitän Sebastian Pelzer signiert für Fans

Die Vorbereitungen in den letzten Tagen stellten Trainer Vollmann zufrieden: „Aber im Spiel zählt letztendlich nur das, was man auch gesehen hat.“

Die erste Elf stehe noch nicht fest, sondern entscheidet sich erst nach dem letzten Training in dieser Woche, kündigt Vollmann an. Geklärt ist hingegen die Führungsfrage: Kapitän wird auch in dieser Saison wieder Sebastian Pelzer sein, Neuzugang Marek Mintal fungiert als sein Stellvertreter.

Morgen laufen die Fußballspieler des FC Hansa noch einmal zu einer Generalprobe auf. Um 15:30 Uhr startet das Testspiel gegen den dänischen Fußballclub Brøndby IF in der DKB-Arena.

Schlagwörter: FC Hansa Rostock (740)Fußball (701)Peter Vollmann (39)Sport (970)Stefan Beinlich (16)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.