Frau in eigener Wohnung niedergeschlagen und ausgeraubt

Ein angeblicher Paketbote verschaffte sich in Rostock-Gehlsdorf Zutritt zur Wohnung einer 30-jährigen Frau, schlug sein Opfer bewusstlos, durchsuchte die Räume und entwendete Bargeld

26. August 2016
Frau in eigener Wohnung niedergeschlagen und ausgeraubt
Frau in eigener Wohnung niedergeschlagen und ausgeraubt

Der angebliche Raub wurde durch die Anzeigenerstatterin aus persönlichen vorgetäuscht.

Am 26.08.2016 wurde gegen 16:45 Uhr eine 30-jährige Frau Opfer einer Raubstraftat.

Unter der Legende, ein Paket in den Apfelweg in Rostock-Gehlsdorf liefern zu wollen, gelangte ein Unbekannter in die Wohnung der Geschädigten. Hier schlug er die Frau nieder, so dass sie bewusstlos wurde und durchsuchte im Anschluss die Wohnung.

Nach erster Übersicht wurde Bargeld entwendet. Die Verletzte wurde noch in der Wohnung ambulant behandelt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Rostock Dierkow unter 0381 – 65880 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Gehlsdorf (64)Polizei (3574)Raub (352)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.