Handtaschenraub auf dem Weihnachtsmarkt - Zeugen gesucht

Einer 69-jährigen Frau wurde am Samstagnachmittag auf der Treppe von der Fischerbastion die Handtasche geraubt – der Täter verschwand im Gedränge des Weihnachtsmarktes

14. Dezember 2013

Handtaschenraub auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt - Polizei sucht Zeugen Gegen 16:00 Uhr befand sich die 69-jährige Geschädigte auf dem Weg von der Fischerbastion zur Langen Straße. Sie wollte mit ihrer 36-jährigen Tochter den Rostocker Weihnachtsmarkt besuchen.

Der unbekannte Täter stieß die geschädigte Frau auf der Fußgängertreppe von hinten an, so dass sie nach vorne auf das rechte Knie fiel. Noch während die Rostockerin auf dem Boden kniete, entriss ihr der Tatverdächtige von hinten die Handtasche. Anschließend flüchtete der dreiste Täter unerkannt in dem Gedränge der Weihnachtsmarktbesucher.

Die geschädigte Frau verletzte sich leicht am Knie. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Die Rostocker Kriminalpolizei hat umgehend die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen. Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer hat die Tat am Samstag gegen 16:00 Uhr beobachtet oder kann Angaben zum Täter machen. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208 / 888 2222, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Handtaschenraub (26)Polizei (3555)Raub (351)Weihnachtsmarkt (64)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.