Koordination von Hilfsangeboten für Flüchtlinge in Rostock

Um die Hilfsangebote für Flüchtlinge in Rostock besser zu koordinieren, hat die Verwaltung der Hansestadt einen Fragebogen veröffentlicht

11. September 2015
Freiwillige helfen ankommenden Flüchtlingen am Rostocker Hauptbahnhof
Freiwillige helfen ankommenden Flüchtlingen am Rostocker Hauptbahnhof

Nicht nur die Stadtverwaltung erreichen derzeit zahlreiche Hilfsangebote zur Unterstützung von Flüchtlingen in der Hansestadt Rostock. Um die Angebote schneller und präziser vermitteln und nutzen zu können, ist ab sofort im Internet ein Fragebogen verfügbar.

Er kann online ausgefüllt und abgeschickt werden, steht aber auch zum Ausdruck und für die postalische Zusendung an die Integrationsbeauftragte der Hansestadt Rostock, 18050 Rostock, bereit.

Wer über keinen Internetzugang verfügt, kann sich das Formular zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr auch an der Infothek des Rathauses abholen.

Quelle: Hansestadt Rostock, Pressestelle

Schlagwörter: Asyl (27)Flüchtlinge (34)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.