Kamera in Warnemünde geraubt

Einem 27-jährigen Mann wurde am Samstagnachmittag im Warnemünder Stephan-Jantzen-Park eine hochwertige Fotokamera geraubt

1. November 2015
Kamera in Warnemünde geraubt
Kamera in Warnemünde geraubt

Zwei unbekannte Täter überfielen einen 27-jährigen Mann am 31.10.2015 gegen 17:30 Uhr im Warnemünder Stephan-Jantzen-Park und erbeuteten eine hochwertige Fotokamera im Wert von mehreren Hundert Euro.

Der Geschädigte war auf dem Weg zur nahen Bushaltestelle, als er von hinten zu Boden geschubst wird. Anschließend entreißt ihm einer der tatverdächtigen Männer seine Kameratasche mit Fotoapparat. Dann flüchten die Tatverdächtigen in unbekannte Richtung.

Das Opfer erstattete erst am heutigen Sonntag eine Anzeige. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Polizei (3867)Raub (366)Überfall (117)Warnemünde (1077)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.