Räuberischer Diebstahl bei Globus in Roggentin

Zwei Männer, die im Globus-Markt in Roggentin beim Diebstahl beobachtet wurden, konnten sich vom Ladendetektiv losreißen und unerkannt flüchten

16. Dezember 2017
Räuberischer Diebstahl bei Globus in Roggentin
Räuberischer Diebstahl bei Globus in Roggentin

Am 15.12.2017 gegen 19:30 Uhr wurden zwei männliche Tatverdächtige im Globus Handelshof dabei beobachtet, wie sie alkoholische Getränke und eine Mütze an sich nahmen und den Markt verließen.

Der Ladendetektiv bekam noch einen der Tatverdächtigen kurz vor dem Verlassen des Marktes zu fassen und konnte ihn so an der Flucht hindern. Auf dem Weg zur Personalienfeststellung trafen sie auf den zweiten Tatverdächtigen. Kurze Zeit später rissen sich beide Tatverdächtigen vom Ladendetektiv los und flüchteten unerkannt.

Der Ladendetektiv wurde nicht verletzt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des räuberischen Diebstahls aufgenommen und wertet das sichergestellte Videomaterial aus.

Zeugen der Tat bzw. Personen, die Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sanitz unter der Telefonnumer 038209-440 der Internetwache der Polizei MV unter www.polizei.mvnet.de oder jeden anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (380)Polizei (3878)Roggentin (9)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.