Räuberischer Ladendiebstahl in Lichtenhagen

Beim Verfolgen eines vermeintlichem Ladendiebes wurde ein Kunde gestern Nachmittag in Rostock-Lichtenhagen von einem Mittäter mit Gehhilfen attackiert und leicht verletzt

25. November 2016
Räuberischer Ladendiebstahl in Lichtenhagen
Räuberischer Ladendiebstahl in Lichtenhagen

Am 24.11.2016 gegen 16:15 Uhr wurde im Sky Markt in der Güstrower Straße ein vermeintlicher Ladendieb wegen seiner ausgebeulten Jacke von einer Kassiererin angesprochen.

Dieser flüchtete daraufhin. Die Angestellte und ein Kunde verfolgten den Täter und versuchten ihn festzuhalten.

In dieser Situation wurde der helfende Kunde durch einen Mittäter mittels Gehhilfen attackiert und ließ den Täter ziehen. Der Helfer wurde leicht verletzt, die Täter konnten mit ihrer Beute entkommen.

Die Auswertungen der Videoaufzeichnungen des Marktes werden hoffentlich bei der Identifizierung der Täter helfen, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (379)Lichtenhagen (171)Polizei (3864)Raub (366)

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentar

  • Christin sagt:

    Ein Glück, dass der Sky in lh sich extra einen Wachmann für solche Fälle gönnt….

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.