Kanufahrer nach Steinwurf an der Petribrücke leicht verletzt

Ein 60-jähriger Kanufahrer wurde gestern an der Petribrücke durch einen Steinwurf eines alkoholisierten und einschlägig bekannten Intensivtäters leicht verletzt

14. August 2014
Kanufahrer nach Steinwurf an der Petribrücke leicht verletzt
Kanufahrer nach Steinwurf an der Petribrücke leicht verletzt

Ein 60-jähriger Kanufahrer wurde am 13.08.14 gegen 18:20 Uhr nach einem Steinwurf (ca. 8 cm Durchmesser) durch einen einschlägig bekannten 25-jährigen Intensivtäter leicht am linken Oberkörper verletzt.

Der alkoholisierte Täter (0,97 Promille) konnte durch den Verletzten identifiziert werden und wurde durch Wasserschutzkräfte den polizeilichen Maßnahmen zugeführt.

Quelle: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

Schlagwörter: Kanu (6)Körperverletzung (238)Wasserschutzpolizei (81)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.