Weibliche Leiche zwischen Lichtenhagen und Warnemünde aufgefunden

Im Bereich der S-Bahn-Gleise zwischen Lichtenhagen und Warnemünde wurde am Vormittag eine Leiche gefunden – vermutlich handelt es sich um die seit gestern vermisste 77-jährige Frau

30. Januar 2019
Weibliche Leiche zwischen Lichtenhagen und Warnemünde aufgefunden
Weibliche Leiche zwischen Lichtenhagen und Warnemünde aufgefunden

Die Leiche einer Frau ist heute Vormittag im Bereich der S-Bahn-Gleise zwischen Lichtenhagen und Warnemünde aufgefunden worden.

Die Tote konnte bisher noch nicht eindeutig identifiziert werden.

Aufgrund aufgefundener Gegenstände ist aber davon auszugehen, dass es sich um die seit gestern vermisste 77-jährige Rostockerin handelt.

Anhaltspunkte für eine Straftat liegen derzeit nicht vor.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Leichen (36)Polizei (3575)vermisst (214)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.