Keine Landesmittel für das Liwu

Das Kultusministerium des Landes stellt die jahrelange Förderung des Rostocker Programmkinos ein

7. März 2013, von
Das Li.Wu. Rostock
Das Li.Wu. Rostock

Das Lichtspieltheater Wundervoll muss in diesem Jahr ohne die Förderung des Landes auskommen. Bereits im Februar, während der Berlinale, erreichte das kleine Programmkino im Barnstorfer Weg die Absage des Kultusministeriums. Nun appellieren die Fraktionen der Bürgerschaft in einem gemeinsamen Schreiben an den zuständigen Minister Mathias Brodkorb, diese Entscheidung zu korrigieren und in Zukunft eine Unterstützung sicher zu stellen.

Seit mehr als zehn Jahren konnte der Ro-Cine e.V, der das Liwu betreibt, mit der Förderung aus Schwerin rechnen. Jährlich wurden etwa 4000 bis 5000 Euro für die kulturelle Filmarbeit sowie die Kinder- und Jugendfilmarbeit bewilligt.

Dass diese Summe jetzt fehlt, sei zwar nicht existenzbedrohlich, dennoch führe es unweigerlich zu Einsparungen. „Veranstaltungen für eine kleine Zielgruppe kann man dann nicht mehr machen. Wir müssen dann einen Kompromiss finden und auf umsatzstärkere Filme ausweichen“, kommentiert Liwu-Chefin Anne Kellner.

Im letzten Jahr besuchten rund 33.000 Cineasten das Kino, „trotz zehnwöchiger Schließung wegen des Umzugs aus dem Hansakino“, betont Kellner. Für den damit zusammenhängenden Mehrbedarf hatte die Bürgerschaft die Förderung der Stadt auf 62.000 Euro erhöht. Wie viel sie in diesem Jahr dazuschießen wird, bleibt vorerst wohl noch offen, nachdem der Haushaltsentwurf für 2013 abgelehnt wurde.

2014 will das Liwu in einen Neubau in der Friedrichstraße 23 umziehen. Es ist einer von vier Partnern, die an dem Projekt Frieda 23 beteiligt sind. Für die Ausstattung des neuen Kino-Saals fällt dann ein größerer Investitionsbedarf an.

Von Kürzungen der Landesmittel ist auch das Rostocker Max-Samuel-Haus betroffen. Auch hierfür richten die Fraktionen der Rostocker Bürgerschaft einen Appell an Mathias Brodkorb, die seit 1992 laufende finanzielle Förderung weiterzuführen.

Schlagwörter: Film (47)Kino (9)Kultur (39)Liwu (10)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.