75-jähriger Rostocker vermisst

Seit Sonntagabend wird der 75-jährige Erich M. aus Rostock-Lichtenhagen vermisst, der kurz vor Anpfiff des WM-Finales seine Wohnung verließ

14. Juli 2014
75-jähriger Rostocker vermisst
75-jähriger Rostocker vermisst

Der seit gestern Abend vermisste 75-jährige Rostocker wurde nach einem Zeugenhinweis in Warnemünde wieder aufgefunden. Der Rentner wird zurzeit ärztlich versorgt. Hinweise für eine Straftat im Zusammenhang mit dem Verschwinden des Mann liegen nicht vor. Die Polizei bedankt sich bei der Bevölkerung und den Medien für die Unterstützung der Suchmaßnahmen.

Seit Sonntagabend, den 13.07.2014, wird der 75-jährige Erich M. aus Rostock / Lichtenhagen vermisst.

Der Vermisste verließ kurz vor Anpfiff des WM-Finalspiels die Wohnung und ist bis jetzt nicht wieder zurückgekehrt. Er hat weder Ausweispapiere noch Geld bei sich.

Personenbeschreibung:

  • 170 cm groß, schlanke Gestalt
  • kurze, graue Haare

Bekleidung:

  • beige Hose
  • beige Jacke
  • graue Turnschuhe

Es gibt keinerlei Anhaltspunkte, wo sich Erich M. zurzeit aufhalten könnte. Deshalb bittet die Polizei um Mithilfe der Bevölkerung.

Wer hat den Vermissten seit seinem Verschwinden gesehen oder kann Angaben zum jetzigen Aufenthaltsort des Rostockers machen?

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst in Rostock, Blücherstr. 1-3, 18055 Rostock unter der Telefonnummer 0381 / 652-6224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Lichtenhagen (171)Polizei (3864)vermisst (247)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.