Mann spannt Seil über Straße

In der Neubrandenburger Straße erwischten Polizisten am Wochenende einen Mann, der gerade ein Metallband über die Straße spannen wollte

11. April 2016
Mann spannt Seil über Straße
Mann spannt Seil über Straße

In der Nacht vom 09. zum 10.04.2016 gelang es Beamten des Polizeihauptreviers Rostock-Reutershagen einen Täter auf frischer Tat zu stellen.

Die Beamten wurden im Rahmen der Streifenfahrt auf eine männliche Person aufmerksam, die sich in der Neubrandenburger Straße auf Höhe der Einfahrt zur Alten Zuckerfabrik über die Straße bewegte und dabei eine Art Seil in der Hand hielt und über die Straße gespannt hatte. Auf der anderen Seite war es mit einer Straßenlaterne verbunden. Bei Bemerken des Streifenwagens ließ die Person augenblicklich das Seil fallen.

Die Person wurde durch die Beamten angesprochen und damit konfrontiert, dass es sich hierbei um einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr handele, die die Sicherheit des Verkehrs wesentlich beeinträchtige. Der Täter war sich jedoch keiner Schuld bewusst und gab nur an, dass ja nichts geschehen sei. Die Person war alkoholisiert.

Das Seil entpuppte sich als Flachband aus Metall und wurde sichergestellt. Strafanzeige wurde aufgenommen

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brinckmansdorf (87)Polizei (3857)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.