Ortsbeirat Warnemünde verabschiedet sich

Mit dem „Rauswurf“ von Alexander Prechtel ging gestern eine Ära im Ortsbeirat Warnemünde zu Ende – nicht freiwillig, wie der Vorsitzende betont

13. November 2019, von
Letzte Sitzung des Ortsbeirats Warnemünde/Diedrichshagen in aktueller Zusammensetzung: Elisabeth Möser (v.l.), Axel Tolksdorff, Sven Klüsener, Jobst Mehlan, Alexander Prechtel, Horst Döring, Dieter Neßelmann, Mathias Stagat und Werner Fischer
Letzte Sitzung des Ortsbeirats Warnemünde/Diedrichshagen in aktueller Zusammensetzung: Elisabeth Möser (v.l.), Axel Tolksdorff, Sven Klüsener, Jobst Mehlan, Alexander Prechtel, Horst Döring, Dieter Neßelmann, Mathias Stagat und Werner Fischer

„Der Abschied soll nicht eine Stunde der Abrechnung sein“, erklärte Alexander Prechtel gestern Abend am Ende seiner letzten Sitzung als Vorsitzender des Ortsbeirats Warnemünde/Diedrichshagen. Etwas tiefer sitzt der Stachel aber doch, nachdem sein Ehrenamt nach fast 20 Jahren „nicht freiwillig“ endet.

Sowohl er als auch Mathias Stagat sind vom Stadtbezirksverband der CDU, den Warnemündern, nahezu einstimmig benannt worden, so Prechtel, doch die Bürgerschaftsfraktion habe sich darüber hinweggesetzt und zwei andere Kandidaten für den künftigen Ortsbeirat vorgeschlagen.

Die als Grund vorgeschobene „Verjüngung“ könne er insbesondere beim 42-jährigen Mathias Stagat nicht nachvollziehen. Für ihn ist es eher ihr Einsatz bei Projekten wie der Mittelmole, der Bebauung im LSG Diedrichshäger Land, dem Teepott-Gelände oder dem Dünenparkhaus, der „einige in der Bürgerschaft gestört“ habe. „Hier haben wir die Quittung bekommen!“

Parteiunabhängig habe sich der Ortsbeirat immer als Repräsentant von Warnemünde verstanden, nicht als Erfüllungsgehilfe von einzelnen Personen oder Fraktionen, betonte Prechtel und verband damit die Hoffnung, dass sich die Warnemünder auch im neuen Ortsbeirat so intensiv wie bisher fürs Ostseebad einbringen – auch wenn derartige Entscheidungen für Politikverdrossenheit sorgen.

Fünf neue Gesichter wird es künftig im Ortsbeirat Seebad Warnemünde, Seebad Diedrichshagen geben. Die konstituierende Sitzung findet am 26. November 2019 um 18:30 wie gewohnt in der Cafeteria des Bildungs- und Konferenzzentrums in der Friedrich-Barnewitz-Straße 5 statt.

Aktuelle Mitglieder im Ortsbeirat Warnemünde:

  • Alexander Prechtel (CDU, Vorsitzender)
  • Horst Döring (Die Linke, 1. Stellvertreter d. Vorsitzenden)
  • Dr. Werner Fischer (Die Linke)
  • Prof. Dr. Dieter Neßelmann (CDU)
  • Mathias Stagat (CDU)
  • Sven Klüsener (SPD)
  • Elisabeth Möser (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Axel Tolksdorff (Rostocker Bund/Freie Wähler)
  • Dr. Jobst Mehlan (UFR)

Künftige Mitglieder im Ortsbeirat Warnemünde:

  • Dr. Werner Fischer (Die Linke. Partei)
  • Sven Klüsener (SPD)
  • Elisabeth Möser (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Stephan Porst (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Dr. Jobst Mehlan (Rostocker Bund/Freie Wähler)
  • Franziska Richert (CDU)
  • Dominic Schmidt (CDU)
  • Rainer Milles (UFR)
  • Burkhard Rohde (AfD)

Schlagwörter: Ortsbeirat (3)Politik (120)Warnemünde (948)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.