Gestohlener Pkw in Gehlsdorf ausgebrannt

Ein am Neujahrstag gestohlener Pkw wurde am Sonntagabend in Gehlsdorf in Brand gesetzt

5. Januar 2015
Gestohlener Pkw in Gehlsdorf ausgebrannt
Gestohlener Pkw in Gehlsdorf ausgebrannt

Durch unbekannte Täter wurde am Sonntagabend in Rostock-Gehlsdorf der zur Fahndung stehende PKW Citroen in Brand gesetzt, in dessen Folge dieser vollständig ausbrannte.

Das Fahrzeug wurde am 01.01.2015 in Bernitt (LK Rostock) entwendet.

Die zuständige Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung aufgenommen.

Zweckdienliche Hinweise zu diesem Vorfall nimmt die Polizei in Rostock, jede andere Polizeidienststelle oder der Polizeinotruf entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brandstiftung (221)Fähre Gehlsdorf (6)Feuer (403)Feuerwehr (455)Polizei (3778)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.